Es tut mir leid, aber

Du benutzt eine veraltete Version des Internet Explorers.

Bitte aktualisiere Dein System in dem Du “Windows Update” nutzt oder verwende doch einen dieser modernen Browser:

Mozilla Firefox Opera Apple Safari

Viele Websites wie Google, youtube etc. funktionieren mit Deinem Browser nicht korrekt da der Internet Explorer 6 viele moderne Web-Standards nicht unterstützt.
Wenn Du Probleme hast, Deinen Browser zu aktualisieren, frag Deinen System Administrator oder wende Dich an den Microsoft Support.

Hier und Jetzt!

Aktuelle Termine

Mehrwöchiges Seminar in Jena:

In diesem Jahr hat das Seminar in schöner Natur um Jena bereits begonnen. Bei Interesse am nächsten Kurs im Frühjahr 2019 bitte hier voranmelden:
Anmelden

Zu sich kommen

Aufbruch zum Wesentlichen...

Wer kennt es nicht: wir stecken in unseren Routinen fest, der Alltag ist vollgepackt mit Aktivitäten, und irgendein Teil in uns ahnt, dass wir am Wesentlichen vorbei leben? Dieses Seminar lädt dich dazu ein, zu ergründen, was für dich wirklich wesentlich ist. Wer bin ich? Wo ist mein Platz in der Welt? Was hält mich davon ab, voller zu leben? ...sind einige der Fragen, die uns leiten werden.

In natürlicher Umgebung werden uns Elemente aus der Achtsamkeitspraxis, Kreiskultur und Tiefenökologie ebenso begleiten wie die Kraft uralter und ureigener Rituale. Wir werden Altes loslassen, neue Wege wagen, Natur in und um uns erfahren, das Herz öffnen, unser Leben feiern, tiefer in Beziehung sein, zu uns kommen...

Neugierig? Wenn dich dieser Text anspricht, vertrau doch einfach deinem Bauchgefühl! Oder lass dich von diesen Erfahrungen früherer TeilnehmerInnen inspirieren…

Leitung

Bernd & Kerstin Langohr

Hinweis: Wir klären gerne im Vorfeld alle offenen Fragen. Potentiellen TeilnehmerInnen, die wir noch nicht kennen, bieten wir ein Kennenlerngespräch an. Während des Seminars begleiten wir achtsam deinen Prozess, bei Bedarf in Form von zusätzlichen Gesprächen. Weitere Infos zu den Inhalten siehe hier!


Hermann Hesse

<<< Tiefenökologie Aktuell >>>